„Nebeneinander deutscher Vergangenheit und polnischer Gegenwart“

Danzig 2

Tomasz Horyd, 1. Vorsitzender der DPG Mainz-Wiesbaden e. V. begrüßte die rund 40 Gäste und sprach den Hessischen Ministerien für Wissenschaft und Kunst sowie der Justiz, für Europa und Integration für die Förderung einen herzlichen Dank aus.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.